labyrinthine circuit board lines par quapanThe academic committees of Hypotheses sets the platform orientations. Each linguistic platform has its own academic committee.

———–

fr.hypotheses

  • Aurélien Berra
    Lecturer in Greek literature and rhetoric, Paris-Ouest University
    Blog on Hypotheses:  Philologie à venir
  • Mélodie Faury
    PhD, C2So laboratory (Communication, Culture and Society), École normale supérieure de Lyon
    Blog on Hypotheses:  L’infusoir
  • Gabriel Gallezot
    Lecturer, UNS (Nice Sophia Antipolis University)
    Blog on Hypotheses: URFIST Info
  • Frédérique Giraud
    Teaching assistant in sociology, ENS Humanities section
    Blog on Hypotheses: Socio-Voce
  • Karim Hammou
    PhD in sociology, research associate, Centre Norber Élias
    Blog on Hypotheses: Sur un son rap
  • Christian Jacob
    Director of research, CNRS; director of studies, EHESS
    Blog on Hypotheses: Lieux de savoir
  • Jean-Christophe Peyssard
    Study engineer, CNRS, Cléo
  • Claire Placial
    Professor in Litterature,
    Blog on Hypotheses: Langues de feu
  • Séverine Sofio
    Research fellow, CNRS, Sociology

Anciens membres

  • Antoine Blanchard
    Co-founder of “C@fé des sciences”, chairman of the association “C@fetiers des sciences”
    La science, la cité

———–
de.hypotheses

Scientific committee

  • Dr. Jürgen Danyel
    Jürgen Danyel ist stellvertretender Direktor des Zentrums für zeithistorische Forschung in Potsdam und Leiter der Abteilung  ”Zeitgeschichte der Medien- und Informationsgesellschaft” am ZZF.
  • Prof. Dr. Gudrun Gersmann
    Gudrun Gersmann ist Direktorin des DHI Paris und Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität zu Köln. Sie ist an Konzeption und Leitung der  e-journals und online Portale zeitenblicke.de, lesepunkte.de,  historicum.net und recensio.net beteiligt.
  • PD Dr. Peter Haber
    Peter Haber ist Privatdozent für Allgemeine Geschichte der Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Basel und war 1998 Mitbegründer von hist.net, einer internationalen Plattform für Geschichte und Digitale Medien (http://hist.net/peter-haber).
  • Gregor Horstkemper
    Gregor Horstkemper ist an der Bayerischen Staatsbibliothek für die “Fachinformation Geschichte” zuständig und leitet das Zentrum für Elektronisches Publizieren, in dem an Online-Angeboten wie historicum.net, perspectivia.net und recensio.net mitgearbeitet wird.
  • Prof. Dr. Martin Huber
    Martin Huber ist Literaturwissenschaftler an der Universität Bayreuth und seit 2000 Herausgeber der elektronischen Zeitschrift IASLonline .
  • Prof. Dr. Hubertus Kohle
    Hubertus Kohle ist Professor für Kunstgeschichte in München und interessiert sich für alles, was mit den Perspektiven des Digitalen in seinem Fach zu tun hat. Er bloggt auf blog.arthistoricum.net.
  • Prof. Dr. Claudine Moulin
    Claudine Moulin ist Germanistin und Digital Humanist; sie arbeitet als Sprachhistorikerin und Mediävistin und leitet das Trier Center for Digital Humanities.
  • Prof. Dr. Eva Pfanzelter
    Eva Pfanzelter ist Historikerin mit den Forschungs- und Arbeitsschwerpunkten Europäische Geschichte nach 1945 und Digtal Humanities. Sie ist Assistenzprofessorin am Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck.

Redaction committee:

  • Dr. Mareike König
    Mareike König ist Historikerin und arbeitet u.a. über deutsch-französische Beziehungen im 19. Jahrhundert. Sie leitet die Abteilung 19. Jahrhundert und die Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Paris.
  • Dr. Aurélien Berra
    Aurélien Berra  ist maître de conférences und unterrichtet an der Universität Paris-Ouest die Fächer Rhetorik sowie Sprache und Literatur des alten Griechenland. Seine Interessenschwerpunkte sind Klassische Philologie und digital humanities. Er betreibt das Forschungsblog Philologie à venir (http://philologia.hypotheses.org).
  • Dr. Klaus Graf
    Klaus Graf ist Historiker und Geschäftsführer des Archivs der RWTH Aachen. Er betreibt das Weblog Archivalia.
  • lic.phil. Eliane Kurmann
    Eliane Kurmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei infoclio.ch und dissertiert am Historischen Seminar der Universität Basel über die afrikanische Diaspora in der Schweiz während des Entkolonisierungsprozesses.
  • Dr. Lilian Landes
    Lilian Landes ist Kunsthistorikerin, promovierte über sozialkritische Genremalerei um die Revolution von 1848 und ist an der Bayerischen Staatsbibliothek beschäftigt. Sie leitet dort die geschichtswissenschaftliche Rezensionsplattform recensio.net, die Buchrezensionen aus Fachzeitschriften online publiziert und ein web 2.0 basiertes neues Konzept zur Literaturbewertung erprobt.
  • lic.phil. Enrico Natale
    Enrico Natale absolvierte ein Lizentiat in Zeitgeschichte und einen Master in Euro-Mediterranen Beziehungen. Er leitet das Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz infoclio.ch.
  • Dr. Christof Schöch
    Christof Schöch bewegt sich zwischen romanistischer Literaturwissenschaft und Digital Humanities. Er ist Mitarbeiter im Projekt DARIAH-DE und Vorstand von romanistik.de. Über aktuelle Aktivitäten gibt seine persönliche Homepage Auskunft: http://www.christof-schoech.de
  • Dr. Anton Tantner
    Anton Tantner ist Historiker und unterrichtet an der Universität Wien; sein Weblog Adresscomptoir  betreibt er seit 2005. Homepage mit “Galerie der Hausnummern”: http://tantner.net
  • Dr. des Tobias Wulf
    Tobias Wulf ist Historiker und arbeitet für die Stiftung DGIA an der Publikationsplattform für die Geisteswissenschaften perspectivia.net. Er ist Mitglied der Redaktion des Online-Journals für die Geschichtswissenschaft zeitenblicke.de.
  • Dr. Sacha Zala
    Sacha Zala ist Historiker und Direktor der Forschungsgruppe der Diplomatischen Dokumente der Schweiz DDS, ein Unternehmen der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Er forscht an der Universität Bern u.a. zu Themen der Historiographie, der Geschichtspolitik sowie der Geschichte der Internationalen Beziehungen (http://www.zala.ch/hist).

———–

es.hypotheses

 
Research blogs