Refletir sobre a relação entre as tradicionais formas de funcionamento corporativas e os projetos levados a cabo pelas monarquias continentais no sentido do que se considerava uma maior eficácia dos seus instrumentos de governo, desde meados do século XVIII, ainda … Sigue leyendo →
Read more...
Ja, Sie lachen! Aber das sollten Sie gerade nicht! Sie sind ja sicher ebenfalls davon betroffen. Als Sozialwissenschaftler oder (besonders) als Historiker sind Sie nämlich ebenso untauglich für ein gutes Alltagsleben wie wir Philosophen! Als Geisteswissenschaftler allgemein sind Sie nämlich verkopft und haben den Sinn für die Lebenswirklichkeit verloren. Ja! Ihre Vorbilder sind entweder in […]
Read more...
LWL-Archivamt Siegel dienten in Ihrem Ursprung dem Verschluss von Briefen, Fässern, Truhen und sollten deren Unversehrtheit bekräftigen. 1 Bereits hier war der Aspekt der Rechtsverbindlichkeit wichtig. Das mit dem Siegel verschlossende Material wurde auf diese Weise als authentisch und inhaltlich unversehrt gekennzeichnet. Wie so ein Verschluss ausgesehen hat, bzw. ausgesehen haben könnte, zeigt ein sogenanntes Briefsigné aus […]
Read more...
Funktionen einer Universität 0. Einleitung Da steht sie unerwartet und plötzlich in uns: die Frage, ob ein ansprechend formulierter journalistischer Beitrag über eine Karaoke-Party in ein Universitätsblog gehört. „Tja nun“, sagen wir hinhaltend, drücken Kerben in den sich unruhig in unseren Händen windenden Bleistift und schnappen nach einer Atempause verstohlen nach Luft. „Ja nun, das war doch eine […]
Read more...
  Heftige Staubstürme fegen über die Erde. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind zu einem trostlosen Agrarstaat geworden, heimgesucht von einer Plage, die nur noch den spärlichen Anbau von Mais zulässt. Um die von Nahrungsengpässen gequälte Bevölkerung zu ernähren, hat der Staat auf Planwirtschaft umgestellt, und in der Schule wird nur noch das Nötigste unterrichtet. […]
Read more...
paco Con esta entrada comienza una nueva andadura de Crítica textual para Dummies: se abre a la colaboración de investigadores invitados. Se inicia esta nueva fase con un doble post, con los que se cierra el año 2014 y se abrirá el 2015, sobre uno de los centros más interesantes del hispanomedievalismo mundial: el Hispanic Seminary of […]
Read more...
Les choses auraient sans doute été plus simples si je n'avais pas été fatiguée au point de ne plus être capable de rentrer un mot de passe correctement. C'est à 9:53 exactement que j'ai réussi à me logger et pu commencer à annoncer, expliquer, et lancer l'interview de deux heures sur les réseaux historiques que […]
Read more...
Mostrando La Asociación europea de mayor relevancia sobre enseñanza de lenguas asistida por ordenador:  European Association for Computer-Assisted Language Learning (EUROCALL) acaba de publicar las Actas de su última conferencia, celebrada en  la Universidad de Groningen (Países Bajos) del 20 al 23 de agosto de 2014. Dichas Actas pueden adquirirse como libro impreso o descargarse de forma gratuita. Han sido […]
Read more...
Como no podía ser de otro modo, y más en tiempos en los que vuelve a ocupar y preocupar la política rusa, amplios han sido la recepción y el interés generados por el primer volumen de la anunciada trilogía sobre Stalin (Stalin. Paradoxes of Power, 1878-1928. Penguin), del especialista princetoniano Stephen Kotkin. He aquí el […]
Read more...
Vor dem protestantischen Heim deutscher Erzieherinnen in Paris, ca. 1900   Vor dem protestantischen Heim deutscher Erzieherinnen in Paris, ca. 1900 (Privatbesitz) Häufig erhalte ich Anfragen von Privatpersonen, die bei der Suche nach einem Vorfahren, der nach Paris ausgewandert ist, im Internet auf mein Forschungsprojekt zu den Deutschen Einwanderern in Paris im 19. Jahrhundert stoßen. Viele sind von dieser massiven Abwanderung von deutschsprachigen "Gastarbeitern" nach […]
Read more...
LP_Dion_Collector_300 Mark Dion: The Tar Museum - Collector, 2006Foto: Achim Kukulies, © KAI10/Arthena Foundation Diese Frage stellt John Berger in Das Leben der Bilder oder die Kunst des Sehens[1] und verweist darauf, dass wir nirgendwo Tiere sehen, obwohl wir überall dem Tier als Motiv ausgesetzt sind. Das Tier ist – so Berger – die erste Metapher […]
Read more...
Este año 2014 se conmemora el 40 aniversario del comienzo de la radio educativa de la UNED y de la creación de una Dirección Técnica, para llevar a cabo este proyecto, al que luego acompañaron video y televisión. Una radio que cumple años con más de 34.000 programas producidos y emitidos y que desde 1999, […]
Read more...
En una reseña de 2012 a propósito del volumen de Herman Paul sobre Hayden White, aparecida en H-Soz-u-Kult, H-Net Reviews, Ptolemy Barnes  aventuraba que la carrera de White tenía aroma a final. Si sus títulos anteriores habían señalado una intención rompedora, el que ya entonces se anunciaba (El pasado práctico) parecía denotar que envainaba la […]
Read more...
Der Wunsch nach einer gelungenen Vereinbarkeit von Arbeit und Leben zeichnet den Großteil der arbeitenden Bevölkerung aus. Daher existiert eine Fülle an allgemeinen Work-Life-Balance-Ratgebern, zu welchen in den letzten Jahren auch Bücher hinzu traten, die sich speziell an „neue Väter“ … Continue reading →
Read more...
virgilio memorias del poeta Hugo Francisco Bauzá,  Virgilio. Memorias del poeta. Una autobiografía espiritual, Buenos Aires, Biblos, 2011, 247 pp. Pocas personas habrá tan bien conocedoras de Virgilio como el profesor y académico Hugo Bauzá. Todavía recuerdo cuando, recién ingresado como ayudante en la Universidad Complutense, tuve el privilegio de leer su traducción de las Geórgicas, que descansaba en […]
Read more...
„Nun ist euer Universitätsarchiv gerade einmal ein halbes Jahr alt und ihr habt es bereits geschafft, die Archivwissenschaft an der Universität Bayreuth in die Lehre zu bringen! Wie habt ihr das gemacht?“ Die Bewunderung, die in dieser Frage mitklingt, die mir seit dem Wintersemester 2013/14 von Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland hin und wieder […]
Read more...
Rostock war und ist die bedeutendste Stadt in Mecklenburg. Damit einher geht das Erfordernis sich auch in diesem Rahmen verteidigen zu können. Im Mittelalter konnte dies mit eindrucksvollen Toren durchaus umgesetzt werden, doch verliert sich dieser Machtausdruck mit der Notwendigkeit … Weiterlesen →
Read more...
Die Neue Kanzlei in Wolfenbüttel. Eigenes Bild, CC-BY-SA Ausstellungen zur Geschichte der Frühen Neuzeit bringen regelmäßig Aktenschriftstücke als Exponate, aber sie eröffnen keine methodischen Bezüge zur Aktenkunde. Das ist bei dieser Ausstellung in der Neuen Kanzlei in Wolfenbüttel anders. Die Neue Kanzlei in Wolfenbüttel. Eigenes Bild, CC-BY-SA Die Neue Kanzlei beherbergte seit ihrer Fertigstellung 1590 auch die Schreibstube und das Archiv der Verwaltung […]
Read more...
Seguimos con algunas referencias a artículos de interés sobre el tema que tratamos en este blog, siguiendo la serie que comenzó en una pasada entrada, y procedentes de la revista Studia Historica, de la Universidad de Salamanca. Su denominador común, hoy, es su tema: las Órdenes Militares. Son los siguientes: MARTÍNEZ TEIXIDÓ, Antonio. La orden […]
Read more...
Haben Sie sich auch schonmal gefragt, was diese Menschen tun, die auf Flughäfen und in viel zu engen Zug-Abteilen mit viel zu großen Posterrollen auf dem Rücken herumlaufen? Vermutlich sind die meisten ihrer Träger Nachwuchswissenschaftler der Physik oder Chemie. Bar jeder Vorerfahrung und ohne Vorbilder im eigenen Fach habe ich vor wenigen Monaten selbst dieses […]
Read more...
Doña Ana de Austria Doña Ana de Austria Regresamos con Don Sebastián, pero ahora en España. Han pasado diez años desde la aparición del segundo Don Sebastián. Estamos en el año de 1595 en donde ocurrieron sucesos aún más intrincados que los vividos por los dos primeros usurpadores de quienes hemos hablado en la entrada anterior. La historia que […]
Read more...
ara pacis Como comunicaba en un blog de urgencia hace unos días, esta semana he participado en el Congreso Internacional “Augusto 2014. Balance historiográfico”, en la Universidad Carlos III de Madrid. A ello se ha unido el encargo de un artículo de divulgación sobre el Ara Pacis Augustae para National Geographic Historia, lo que ha convertido el presente mes […]
Read more...
Carola Hommerich ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DIJ Tokyo. Hier arbeitet sie zu Glück und sozialer Ungleichheit in Japan und erforscht insbesondere die Zusammenhänge von objektiver Prekarität und subjektivem Exklusionsempfinden. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen der umfragegestützten, interkulturell vergleichenden Einstellungs- und Werteforschung sowie der soziologischen Ungleichheitsforschung. Carola Hommerich ist WissenschaftlicheMitarbeiterin am DIJ Tokyo. Hier arbeitet sie zu Glück und sozialer Ungleichheit in Japan und erforscht insbesondere die Zusammenhänge von objektiver Prekarität und subjektivem Exklusionsempfinden.Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen der umfragegestützten,  interkulturell vergleichenden Einstellungs- und Werteforschung sowie der soziologischen Ungleichheitsforschung. Frau Hommerich, war früher wirklich alles besser? Das kommt darauf an, was man unter „früher“ versteht. Vergleicht man […]
Read more...
En noviembre pasado tuvo lugar en la ciudad de Río de Janeiro el XVI Encuentro Iberoamericano de Educación Superior a Distancia organizado por la Asociación Iberoamericana de Educación Superior a Distancia (AIESAD), al que ya hice mención en esta entrada de mi otro Blog. Me he permitido re-grabar mi intervención que realicé allí con el […]
Read more...
Caso1 Escribe: Dr. Ramón Pérez Juste. Profesor Emérito  (UNED) La serie de post en relación con la evaluación de competencias en los grados universitarios aborda una nueva técnica que se une a las ya presentadas sobre el portfolio, especialmente adecuado para las competencias más avanzadas, como las que deben ponerse de manifiesto en las prácticas profesionales, […]
Read more...
Leopold, A © Arne Leopold, Düsseldorf Viele Sammlungen mittelalterlicher Kunst sind in Besitz von aufwändig verarbeiteten, nicht selten wertvollen Kästchen. Herkunft und Alter, Funktion und Verwendung sind aber oft gar nicht oder nur mangelhaft geklärt. Hier setzt Arne Leopolds Dissertationsprojekt "Studien zur Materialität geschnitzter Kästen im Hoch- und Spätmittelalter" an, das diese Objekte aus einer materialorientierten Perspektive […]
Read more...
Como es lógico, aunque se trate del hermano menor de los contemporaneístas, el siglo XIX también tiene sus conmemoraciones y este año y el siguiente se celebra el bicentenario del Congreso de Viena.  Así pues, hay y habrá festejos de todo tipo, siendo los habituales la organización de congresos y la aparición de volúmenes a […]
Read more...
Haben Museumsbesucher mit Smartphones keinen Respekt mehr vor den "heiligen Hallen der Kunst" und vor den darin ausgestellten Werken? Sie tippen ständig auf den leuchtenden Bildschirmen, die sie in der Hand halten, knipsen die Kunstwerke und sich selbst und posten dies umgehend in Sozialen Netzwerken. Sogenannte #Museumselfies sind längst nicht mehr nur ein Spleen einiger […]
Read more...
"Die Tradition der Chinesen dürfte in der ganzen Welt ohne Beispiel sein, den berühmtesten Ärzten in den größeren Städten des Landes überall Tempel zu erbauen, um die Erinnerung an sie wachzuhalten und sie zu verehren. In diesen "Tempeln der Medizinkönige" sind ihre Namen auf Tafeln verzeichnet, und die Menschen gingen bis zu Anfang dieses [d.i., […]
Read more...
Als Zusammenfassung des dritten Tages des "Forum Wissenschaftskommunikation 2014", das vom 8. bis 10. Dezember in Potsdam stattfand, hat Elisabeth Hoffmann einen wunderbaren Blogbeitrag geschrieben. Er zeigt viele grundsätzliche Punkte und aktuelle Orientierungsfragen der Wissenschaftskommunikation auf. - von Kanälen über Zielgruppen und Kooperationen bis hin zu Wirkungsweisen. Die Tweets kann man hier nachlesen und der […]
Read more...
Einheiten der osmanischen Armee vor dem Angriff auf den Suezkanal (1914). Von Raoul Motika 2014 jährt sich der Beginn einer der größten Menschheitskatastrophen zum hundertsten Mal. Dieses traurige Jubiläum nahmen das Orient-Institut (OI) Istanbul und die Historische Stiftung (Tarih Vakfı), der unabhängige türkische Historikerverband, zum Anlass, mittels einer internationalen Konferenz eine wissenschaftliche Neubewertung der Geschehnisse an den „osmanischen Fronten“ und den Entwicklungen im und um das Osmanische Reich zu versuchen. In der europäischen und US-amerikanischen Wissenschaft kommen die Kriegsregionen […]
Read more...
9783593399171 Jeremy Rifkin: Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus. Frankfurt am Main: Campus 2014. Resilienz war gestern und jede Sorge um die Zukunft verfehlt. Okay, zwei Probleme gibt es noch: Klimawandel und Cyberterrorismus. „Die beiden großen Unbekannten der Apokalypse“ (S. 416). Aber sonst? Sonst ist es rosarot, das Zeitalter, […]
Read more...
About Academic blog

About Academic blog

It is a fast and light publishing mode that allows researchers to provide real-time updates of developments in their own research. Research blogs come in numerous forms: seminar proceedings; accounts of collective research, fieldwork, or archaeological excavations; journal blogs opening up debate to a broader community; discussions forums for research or book projects; research notes; photo blogs, etc. It enables bloggers to interact with readers through comments. It is a simple user-friendly tool that does not require any specialist IT knowledge.
Hypotheses

Hypotheses

Hypotheses is a publication platform for academic blogs in the humanities and social sciences by the  Centre for Open Electronic Publishing.
To create a blog

To create a blog

To create your own blog, you only have to fill a registration form. Hypotheses is open to the whole academic community: researchers, lecturers, information specialists, librarians, etc. in all humanities and social sciences disciplines.